Franchise Deutschland Zahlen auf einen Blick

Franchise Unternehmen DE Deutschaland Statistik

Franchise – ein Konzept mit dem ein schneller Start gelingen kann.

Die aktuellen Zahlen belegen, dass die Franchise-Branche wächst und das überproportional. Franchise ist eine Form des Vertriebs von Produkten und Dienstleistungen im Rahmen einer Kooperation zwischen einem Franchise-Unternehmen auch Franchise-Geber genannt und mehreren Franchise-Partnern, die sogenannten Fanchise-Nehmer.

Franchise Statistik

Die obige Statistik zeigt die aktuellen wirtschaftlichen Kennzahlen der Franchise-Branche in Deutschland aus den Jahren 2019 und 2020. Im Jahr 2020 gab es in Deutschland mehr als 176.000 Franchise-Unternehmen als sogenannte Partner-Betriebe. Die Zahlen zeigen einen klaren Wachtsumstrend. Schenkt man der Statistk Glauben, so muss man annehmen, dass Franchise ein wirkliches Erfolgskonzept für jedermann zu sein scheint.

Was bedeuten die Zahlen für Neugründer?

Die Zahlen zeigen, dass ein Start als Franchise-Nehmer eine größere Erfolgswahrscheinlichkeit bietet als ein Unternehmen völlig auf sich allein gestellt zu gründen. Dies liegt natürlich auch auf der Hand, da es sich bei Franchise überlicherweise um erprobte Geschäftsideen handelt, welche schon am Markt bewiesen haben, dass sie funktionieren. Wenn man selbst noch das gewisse Etwas an Unternehmergeist und Durchhaltewillen mitbringt und sich dazu ein passendes Franchise-Konzept aussucht, sollte sich auch der entsprechende Unternehmens-Erfolg einstellen.

 
 

Franchise Unternehmen mit wenig Kaptialbedarf

Franchise Deutschland Zahlen auf einen Blick
Nach oben scrollen